Doohan: Ende der Ausreden für Lorenzo

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 17.

Mick Doohan, ein fünfmaliger Weltmeister in der 500er-Klasse, sagte, dass es für Jorge Lorenzo bei Honda einfacher sein wird, das zu bekommen, was er für den Erfolg braucht, und daher wird er keine Ausreden haben, wenn er in der nächsten Saison von Teamkollege Marc Marquez geschlagen wird. Lorenzo ist nach zwei Saisons bei Ducati nach dieser Saison zu Honda gewechselt. Er hat bereits seine ersten Tests mit dem japanischen Team in Valencia und Jerez absolviert und die Ergebnisse waren sehr vielversprechend, da er den letzten Test nur 0.039 Sekunden hinter Marquez beendete.

"Lorenzo ist jetzt in einer sehr komplizierten Position, da er unter großem Druck steht, was positiv sein könnte, da er nur Marquez mit dem gleichen Motor schlagen muss", sagte Doohan, der davon überzeugt ist, dass Lorenzo Recht hat. Aus diesem Grund hat er auch einen Vertrag mit Honda unterschrieben, bei dem er genau die gleichen Optionen wie Marc haben wird. "Wir werden erst sehen, wie sich Honda an die Arbeitsweise von Honda anpasst, da Marc schon lange dabei ist und alles sehr gut kennt. Aber Jorge ist sehr erfahren und ich denke, er wird sich schnell an Honda gewöhnen. Wir werden wahrscheinlich nicht mehr von ihm hören, wie es wäre, wenn er das bekommen würde, was er vom Team verlangt hat.

Lorenzos Ankunft könnte ihn jedoch laut Doohan Marquez ermutigen, noch mehr zu erreichen. „Die Ankunft von Lorenzo wird für Marc sehr motivierend sein, das ist klar. Ich selbst habe mich in meiner Karriere nie darum gekümmert, wer mein Teamkollege ist, und bei Marco ist es genauso. Wenn Lorenzo schneller ist als er, wird es nicht anders sein, als wenn er von Pedrosa oder einem anderen Rennfahrer auf einem anderen Motorrad geschlagen wurde. Mit diesem Rennteam wird Honda jedoch profitieren, da sie sich auf zwei gute Rennfahrer mit unterschiedlichen Fahrstilen verlassen können. Dadurch wird ein wettbewerbsfähigeres Motorrad entwickelt und gebaut. Jorge wird Honda zu einem höheren Niveau verhelfen“, ist Doohan überzeugt.

 

 

Haben Sie bereits Ihren Top-MotoGP-Kalender 2019 mit markierten Rennen der neuen Saison?

Bestellen Sie über diesen Link -> https://bit.ly/2ErQBx4