Di Resta zuerst bei den gemischten Bedingungen der ersten Trainingseinheit

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 7. Juni 2013.

 
Der Schotte Paul di Resta absolvierte ein morgendliches Training auf der Gilles Villeneuve-Strecke. Das Training begann auf nasser Strecke, die gegen Ende fast vollständig abtrocknete. Der Force Indie Racer fuhr mit einer Zeit von 1:21.020 die beste Runde, Zweitschnellster war Jenson Button mit McLarn, der 0.088 Sekunden hinter Di Resto lag. Romain Grosjean wurde mit Lotus Dritter.

Kanada GP, ​​Erste freie Trainingszeiten:

  Rennfahrer Team Stunde Kreise

1.

Paul di Resta Force India

01:21.020

10

2.

Jenson Button McLaren

01:21.108

20

3.

Romain Grosjean Lotus

01:21.258

21

4.

Fernando Alonso Ferrari

01:21.308

16

5.

Kimi Räikkönen Lotus

01:21.608

22

6.

Daniel Ricciardo Toro Rosso

01:22.068

18

7.

Nico Rosberg Mercedes

01:22.402

22

8.

Sergio Perez McLaren

01:22.587

17

9.

Sebastian Vettel Red Bull

01:23.047

26

10

Mark Webber Red Bull

01:23.131

16

11

Felipe Massa Ferrari

01:23.341

13

12

Valtteri Bottas Williams

01:23.352

17

13

Jean-Eric Vergne Toro Rosso

01:23.386

19

14

Adrian Sutil Force India

01:23.417

19

15

Esteban Gutiérrez Sauber

01:23.957

33

16

Lewis Hamilton Mercedes

01:25.054

21

17

Nico Hülkenberg Sauber

01:25.354

22

18

Giedo van der Garde Caterham

01:25.753

21

19

Max Chilton Marussia

01:25.821

19

20

Alexander Rossi Caterham

01:27.143

20

21

Pastor Maldonado Williams

01:27.522

11

22

Jules Bianchi Marussia

01:29.306

8

 

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden