Di Resta ist als Rennfahrerin aufgewachsen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 7.

Di Resta startete sehr stark in diese Saison und hätte in Bahrain beinahe einen Podestplatz für die Sieger erreicht. Damit bewies Paul gegenüber Force India-Besitzer Vijay Mallyi, dass er als Formel-XNUMX-Rennfahrer gereift oder aufgewachsen ist. Mallya sagt nur das Beste über ihren Schützling: „Die Ergebnisse von Di Reste zeigen seine wahre Rennseite. Ich denke, dass er nach einer schwierigen Saison im letzten Jahr endlich zu einem echten Racer gereift ist, denn in diesem Jahr zeigt er die richtigen Ergebnisse und führt das gesamte Team auf den Weg zum Erfolg.“

Mallya besteht daher darauf, dass di Resta alles richtig macht, keine sinnlosen Züge macht und das Team so in die richtige Richtung führt: „Das Team entwickelt sich und ist dadurch zusätzlich motiviert. Ich denke, dass wir wegen ihm so viel wie möglich aus dem Team und dem Auto herausquetschen.“ Am Ende fügte der Inder hinzu, dass sowohl di Resta als auch Adriran Sutil um die Spitzenplätze kämpfen könnten: Wir kämpfen um die ersten drei Plätze ohne irgendwelche Probleme. Wir fahren also voller Optimismus nach Barcelona, ​​da Paul dem Siegerpodest schon sehr nahe gekommen ist. Hoffen wir, dass sich die harte Arbeit aller im Team auszahlt."

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden