Marquez muss Honda nicht verlassen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 25. Oktober 2018.

Valentino Rossi glaubt, dass Marc Marquez nicht von Honda auf ein anderes Motorrad umsteigen muss, um zu beweisen, wie groß sein Talent oder Champion er ist.

"Es ist etwas Persönliches", erklärte der Italiener, der zugab, dass er sich zwischen 2001 und 2003 bei Honda unterschätzt fühlte, da sie überzeugt waren, dass ihre Dominanz in diesen Saisons auf ihr Motorrad zurückzuführen war und nicht auf ihn.

„Er muss das Motorrad nicht ersetzen. Er muss selbst denken, aber wenn er sich bei Honda gut fühlt, kann er dort für den Rest seiner Karriere fahren. Es hängt von mehreren Dingen ab, und am Ende hängt alles vom Einzelnen ab, wie er sich fühlt und was ihn motiviert“, fügte Rossi hinzu.

 

SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchSpanish