Crutchlow mit Honda hatte seinen ersten Tag in Thailand

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 16. Februar 2018.

Der LCR-Honda-Rennfahrer Cal Crutchlow war nach dem ersten Testtag in Thailand nur einen Hauch schneller als Suzuki-Rennfahrer Alex Rins. Das dritte Mal gelang dem aktuellen Weltmeister Marc Marquez mit 0.115 Sekunden Rückstand auf Crutchlow.

Die MotoGP hat ihren zweiten Test vor der Saison in diesem Jahr auf der Rennstrecke von Buriram begonnen, auf der später in diesem Jahr der Thai Grand Prix stattfinden wird, und Crutchlow scheint sich mit der neuen Strecke am schnellsten anzufreunden und erreichte vor etwas mehr als einer halben Stunde. am Ende des Tages, und davor fand sich der Brite auch einmal am Boden wieder.

Marquez war der schnellste Teil des Tages, aber Crutchlow und Rins schlugen ihn erst in der letzten Stunde von der Spitze, als die Rennfahrer einige Qualifikationssimulationen fuhren.

Bester Rennfahrer des Dukaten war Andrea Dovizio, der ein Zehntel und eine Hälfte langsamer war als Crutchlow. Der Italiener testete die neue aerodynamische Panzerung, und ähnliche Arbeiten wurden von Doviziosos Teamkollege Jorge Lorenzo durchgeführt, der zum zehnten Mal des Tages fuhr.

Dani Pedrosa belegte das fünfte Mal vor Danilo Petrucci und Jack Miller.

Valentino Rossi, der heute seinen 39. Geburtstag feiert, wurde mit 0.392 Sekunden Rückstand Achter. Andrea Iannone intervenierte zwischen ihm und seinem ehemaligen Teamkollegen Lorenzo, während Rossis aktueller Teamkollege nicht über den elften Platz hinauskam.

Der malaysische Rennfahrer Hafizh Syahrin gab heute sein Debüt auf dem MotoGP-Motorrad und ersetzte Jonas Folger im Tech3-Team. Sein erster Tag endete mit dem letzten Platz und 2.368 Sekunden Rückstand.

 

Buriram, Tag 1:

Rennfahrer Motorrad  Stunde  Verzögerung
35 Honda 1'30.797
42 Suzuki 1'30.809 0.012
93 Honda 1'30.912 0.115
4 Ducati 1'30.945 0.148
26 Honda 1'30.960 0.163
9 Ducati 1'31.003 0.206
43 Ducati 1'31.044 0.247
46 Yamaha 1'31.189 0.392
29 Suzuki 1'31.235 0.438
10  99 Ducati 1'31.246 0.449
11  25 Yamaha 1'31.294 0.497
12  5 Yamaha 1'31.305 0.508
13  53 Ducati 1'31.523 0.726
14  19 Ducati 1'31.525 0.728
15  41 Aprilia 1'31.662 0.865
16  45 Aprilia 1'31.685 0.888
17  30 Honda 1'31.692 0.895
18  17 Ducati 1'31.698 0.901
19  21 Honda 1'31.729 0.932
20  38 KTM 1'31.741 0.944
21  12 Honda 1'32.716 1.919
22  10 Ducati 1'32.720 1.923
23  36 KTM 1'32.749 1.952
24  55 Yamaha 1'33.165 2.368