Crutchlow hat sich beim Sturz den Knöchel gebrochen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 26. Oktober 2018.

Cal Crutchlow hat das Rennwochenende in Australien bereits beendet, als er sich im zweiten freien Training bei einem Sturz den Knöchel brach.

Der LCR-Honda-Rennfahrer war im zweiten Training einer der schnellsten Fahrer, stürzte aber in einer schnellen Kurve schwer.

Dorna bestätigte nach einer Besichtigung in Melbourne, dass der Brite an diesem Wochenende nicht mehr auftreten wird.