Charles Lecler wird nicht beim Großen Preis von Monaco antreten

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 23.

Charles Leclerc musste zur großen Enttäuschung der heimischen Fans und Ferrari aus dem Rennen um den Großen Preis von Monaco ausscheiden. Monačan gewann die beste Ausgangsposition in der Qualifikation, auch nach einer Pause, die er durch seine Kollision mit den Schutzzäunen verursachte. Obwohl Ferrari nach der Inspektion des Autos schätzte, dass das Getriebe nicht beschädigt war, wird Leclerc gerade wegen der Probleme mit der Achse, die sie nur wenige Minuten vor dem Start des Rennens entdeckten, nicht am Rennen teilnehmen.

https://twitter.com/F1/status/1396447529349300225