Carlos Sainz gewann ein spannendes F1-Rennen in Singapur

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 17. September 2023.

Carlos Sainz beendete Max Verstappens 1-Rennen-Siegesserie in einem spannenden Formel-XNUMX-Grand-Prix von Singapur. Der Niederländer verzeichnete sein schlechtestes Rennwochenende der Saison, als er vom elften auf den fünften Platz im überholfreien Straßenrennen startete, ein Trostpreis für den zweifachen Weltmeister, der nach einem Missgeschick mit dem Safety-Car teilweise sogar auf den fünfzehnten Platz zurückfiel das Rennen.

In den letzten Runden des Rennens, das einmal durch das Safety Car und noch einmal durch das virtuelle Safety Car unterbrochen wurde, wehrte Sainz die Angriffe der Briten George Russell (Mercedes), Lando Norris (McLaren) und Lewis Hamilton erfolgreich ab ( Mercedes) und feierte nach dem GP von Großbritannien 2022 seinen zweiten Sieg in der Formel XNUMX.

Russell machte in der letzten Runde, als er Sainz verfolgte, einen Fehler und krachte gegen die Schutzmauer, sodass Norris und Hamilton auf dem Podium zurückblieben.

Charles Leclerc hatte bei seinem Stopp etwas Pech, als er am Reifenwechselpunkt auf eine freie Boxengasse warten musste, am Ende musste sich der gebürtige Monacor mit dem vierten Platz begnügen. Pierre Gasly (Alpine) wurde Sechster vor Oscar Piastri (McLaren), Sergio Perez im anderen Red Bull-Auto wurde Achter und Rookie Liam Lawson (Alpha Tauri) beeindruckte erneut, beendete das Rennen auf dem neunten Platz und gewann die ersten Punkte in der Formel XNUMX . Kevin Magnussen (Haas) holte sich mit Platz zehn den letzten Punkt.

Ergebnisse des F1-Rennens Singapur 2023:

Ergebnisse des Singapur GP 2023

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden