Brünn wird keine MotoGP-Rennen mehr ausrichten

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 2. Februar 2021.

Wie wir im Dezember letzten Jahres berichteten, wird das tschechische Brünn in der Saison 2021 wird das Rennen nicht ausrichten Klasse MotoGP, und die Caravans der Motorrad-Weltmeisterschaft sind auch in den kommenden Jahren nicht geplant. Die Streckenmanager haben bestätigt, dass sie das Rennen der MotoGP-Meisterschaft nicht mehr ausrichten und die Strecke lieber in kommerzielle Zwecke.

Tschechische Rennstrecke kündigte im Dezember letzten Jahres an, das MotoGP-Rennen in der Saison 2021 nicht auszurichten, da sie fast 4 Millionen Euro für Notreparaturen bereitstellen müssten, aber der Staat will ihnen nicht mehr helfen, und Dorna erhöhte sogar die Gebühr für die Rennen.

"Die Rennstrecke wird die meiste Zeit der Saison für Clubs und Agenturen zur gewerblichen Vermietung zur Verfügung stehen." bestätigt Ivana Ulmanova, Direktorin des Automotodrom Brno.