Breen-Sieger der ERC Rallye Akropolis

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 30. März 2014.

Craig Breen feierte bei der legendären Acropolis Rally, der dritten Rallye der diesjährigen ERC European Championship-Saison. Der Ire, der im brandneuen Peugeot 208T16 startete, gewann mit einer hervorragenden Fahrt die prestigeträchtige Colin McRae Flat Out-Trophäe und widmete den Sieg Gareth Roberts, seinem besten Freund und Beifahrer, der bei einer tragischen Rallye sein Leben verlor Unfall im Jahr 2012. Er erinnerte sich auch an den verstorbenen Frank Meagher, den letzten Iren, der eine der Rallyes gewann, die als Europameisterschaft galten.

Bryan Bouffier (Citroen DS3 RRC) und Kajetan Kajetanovič (M-Sport Ford Fiesta) atmeten Breen am Kragen.

In der Kategorie der zweirädrigen Rennwagen gewann der Russe Evgenij Šuhovenko und Vitelij Puškar gewann den Cup of Production Racing Cars.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden

23 Ihre Nachricht
der älteste
das Neueste mit den meisten Stimmen
Inhaltliche Antworten
Alle Kommentare anzeigen