Bottas aus bester Ausgangsposition

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 29. September 2018.

Valtteri Bottas holte sich in Sotschi mit einer Zeit von 1:31.387 die beste Startposition, neben ihm geht Lewis Hamilton ins Rennen. Die zweite Startlinie wurde von beiden Ferraris besetzt, Vettel vor Räikkönen. Der erste Teil der Qualifikation brachte keine Überraschungen, die beiden Rennfahrer Willams, McLaren und Brendon Hartley schieden aus.

Im zweiten Teil sahen wir eine interessante Situation, in der nur zehn Rennfahrer ihre Zeiten aufstellten und wir den Kampf um die Top Ten also gar nicht mitverfolgt haben. Der Schlimmste war diesmal Kevin Magnussen auf dem fünften Platz, während Esteban Ocon ins Rennen ging. Charles Leclerc und Sergio Perez werden das Rennen in der vierten Startlinie starten. Romain Grosjean und Marcus Ericsson landeten in den Top Ten.