Bezzecchi: Ich habe den Vorderreifen zu schnell zerstört

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 17. April 2023.

Trotz des sechsten Platzes im gestrigen Rennen konnte Marco Bezzecchi die Gesamtführung ausbauen. Er liegt 11 Punkte vor dem nächsten Bagnaj. Wie er nach dem Rennen betonte, macht er sich nicht die Mühe, zu punkten.

"Natürlich bin ich froh, die Gesamtführung gehalten zu haben, aber ich denke nicht zu viel darüber nach, weil es noch zu früh ist, um an einen Titelkampf zu denken."

Allerdings hatte er gestern vor allem in der zweiten Testhälfte einige Probleme, als er nicht um die Plätze an der Spitze kämpfen konnte, da er den Vorderreifen zu schnell abnutzte.

„Ich bin zufrieden mit meiner Leistung an diesem Wochenende. Wir hatten am Freitag viele Probleme, aber am Samstag haben wir es etwas besser gemacht. Heute waren die Bedingungen jedoch so, dass einem schnell ein Fehler unterlaufen ist. Ich habe mein Fahrrad im Eröffnungsabschnitt zu sehr geschoben und bin Rundenzeiten um 2:03.5 gefahren. Infolgedessen hatte ich neun oder zehn Runden vor Schluss einen ziemlich abgefahrenen Vorderreifen. In den letzten sieben Runden haben mich Vinales und Oliveira problemlos überholt. Trotzdem kann ich zufrieden sein."

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden