Stützpunkt in Silverstone statt des verletzten Espargaro 

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 21. August 2018.

Loris Baz wird in Silverstone in den MotoGP-Klasse-Wohnwagen zurückkehren, wo er an diesem Wochenende den verletzten Paul Espargaro im KTM-Team ersetzen wird. Esparagaro verpasste die letzten drei Rennen wegen eines gebrochenen linken Schlüsselbeins. Als sich der Testfahrer des österreichischen Teams Mike Kallia verletzte, trat das Team bei diesen Rennen nur mit einem Rennfahrer an - Bradley Smith. Wie KTM-Teamchef Pit Beirer sagte, hatten sie für dieses Rennwochenende ziemliche Schwierigkeiten, einen Ersatzfahrer zu finden.

Sie wandten sich zuerst an einen anderen ihrer Testfahrer, Randy de Puniet, der die Option ablehnte, da er das Motorrad vor dem Ende des Rennens testen wollte. Also wandten sie sich an seinen Landsmann Loris Baz. Er hat bereits Erfahrung in der MotoGP-Klasse, in der er drei Saisons antrat, bevor er 2017 seinen Sitz verlor. Aktuell fährt er für das Althea BMW Team in der Superbike-Klasse.