Bagnaia: Martin war heute schneller

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 25.

Francesco Bagnaia erläuterte den Grund für das etwas schlechtere Ergebnis im heutigen Sprintrennen. Für den fünften Platz soll die falsche Wahl des Hinterreifens verantwortlich sein.

Nachdem ihm am Freitag im Training nur die fünfzehnte Bestzeit gelang, schaffte er es am Samstag durch die langsamere Qualifikationsgruppe bis auf den zweiten Startplatz. Anschließend beendete er das Rennen nach einem schlechten Start auf dem fünften Platz, während Jorge Martin den Sieg feierte. Der Spanier, der vom sechsten Platz in den Tag gestartet war, verkürzte damit den Rückstand in der Gesamtwertung auf 14 Punkte.

„Jorge war heute schneller. Leider haben wir bei der Wahl der Härte des Hinterreifens einen Fehler gemacht. Deshalb hatte ich heute keine echte Chance. Wenn wir die richtige Entscheidung getroffen hätten, hätten wir um den Sieg kämpfen können.“

Bagnaia entschied sich für den mittelharten Hinterreifen, während sich die schnellsten drei für den weichen entschieden.

„Morgen wird es entscheidend sein, die richtigen Reifen zu wählen, denn ich habe den Speed, um um den Sieg zu kämpfen.“ Ich bin heute einfach zu sehr durch die Kurven gerutscht. Die schnellsten drei haben hinsichtlich der Reifen die richtige Entscheidung getroffen.“

Fabio di Giannantonio und Marco Bezzecchi lagen am Ende des Rennens direkt hinter ihm. Hat Ducati den Rennfahrern verboten, den aktuellen Weltmeister zu überholen?

„Ich weiß selbst nichts darüber. Wenn der Rennfahrer die Geschwindigkeit hat, um um den Sieg oder die Etappe um die Sieger zu kämpfen, dann sehe ich kein Problem, wenn er mich überholt. Aber wenn es nicht um die Spitzenplätze geht, dann ist es im Kampf mit einem Rennfahrer, der um den Titel kämpft, nicht klug, ein aggressives Manöver zu riskieren.“

Bagnaia muss mindestens Fünfter werden, wenn Martin morgen gewinnt, um seinen Weltmeistertitel zu verteidigen.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden