Trotz des schlechten Tages bleibt Bagnaia optimistisch

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 8. März 2024.

Obwohl er heute nicht zu den Schnellsten gehörte, bleibt Francesco Bagnaia für die Fortsetzung des Wochenendes optimistisch.

Der amtierende Weltmeister beendete das erste Freie Training auf dem zehnten Platz, gut eine halbe Sekunde hinter dem schnellsten Martin. Das zweite Training, das auf nasser Strecke stattfand, endete auf dem zwölften Platz.

„Der heutige Tag verlief nicht nach unseren Wünschen und Erwartungen. Aus unbekannten Gründen hatte ich nicht das richtige Gefühl auf dem Motorrad. Etwas war nicht so, wie es sein sollte.

„Ich bin nicht zufrieden, aber mir ist bewusst, dass wir das Potenzial für viel mehr haben, als wir heute gezeigt haben.“ Ich kann morgen und am Sonntag auf jeden Fall um die Spitzenplätze kämpfen.“

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden