Bagnaia ohne schwere Verletzungen, Bastianini erneut operiert

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 3. September 2023.

Nach ersten Informationen aus dem Krankenhaus in Barcelona ist es Francesco Bagnaia trotz des scheinbar schrecklichen Unfalls gelungen, schwere Verletzungen zu vermeiden. Dennoch wird er zur Bestätigung der Diagnose eine CT-Untersuchung durchführen.

Noch schlimmer erging es seinem Teamkollegen Enea Bastianini, der einen Knochenbruch im linken Knöchel erlitt und wahrscheinlich operiert werden muss.

Bagnaia stürzte in der zweiten Kurve des Rennens, und nach einem Sturz und einer harten Landung lief Brad Binder über seine Beine und konnte dem gestürzten Rennfahrer nicht mehr ausweichen.

Bastianini verursachte jedoch in der ersten Kurve einen heftigen Unfall, als er mit Johann Zarco kollidierte, wobei er sich bei dem Sturz einen Knöchelbruch zuzog und außerdem wegen Fingerschmerzen klagt.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden

Abonnieren
Senden Sie eine Benachrichtigung
0 Kommentare
Inhaltliche Antworten
Alle Kommentare anzeigen