Aleix Espargaro wäre bereit, zu Honda zu wechseln

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 17. Oktober 2023.

Aleix Espargaro sagte, dass er auch über einen Wechsel zu Honda nachdenken würde, da Honda seiner Meinung nach immer eine gute Option sei.

Nachdem Marc Marquez seinen Wechsel zum Gresini-Team im Jahr 2024 angekündigt hat, sucht Honda immer noch nach einem Ersatz für ihn. Miguel Oliveira und Maverick Vinales gehören zu den Fahrern, die am lautesten mit einem Wechsel zum japanischen Team in Verbindung gebracht werden, und nun steht auch Espargaro, der bei Aprilia einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2024 hat, auf der Liste der Kandidaten.

„Honda ist immer eine gute Option“, sagte er. „Für mich ist Honda dasselbe wie Barcelona – die beste und größte Fußballmannschaft der Welt.“ Sie sind im Moment in schwierigen Zeiten, das können wir nicht leugnen, Barca ist auch in schwierigen Zeiten, aber jeder möchte für sie spielen.“ Was wäre, wenn Honda einen Deal anbieten würde? „Alles im Leben muss durchdacht werden. Aber warum nicht? Wie gesagt, jeder möchte zu Barca gehen.

Vinales sagte jedoch, dass er Aprilia weiterhin zu XNUMX Prozent verpflichtet sei. „Honda hat mich weder angerufen noch meinen Agenten kontaktiert. Ich war schon immer der Meinung, dass man im Leben drei Zutaten braucht: Gesundheit, bedingungslose Liebe und Familie, und man muss für alles andere offen bleiben. Aber es ist klar, dass ich mich im Moment zu XNUMX Prozent für Aprilia bekenne. Jeder Rennfahrer, den Sie fragen, wird sagen, dass er zu Honda gehen würde. Im Moment sind sie vielleicht nicht die Besten, aber vor fünf Jahren hätte jeder ohne zu zögern bestanden. Honda ist ein großes und attraktives Team, aber Aprilia hat mir die Möglichkeit geboten, zurückzukommen, also bin ich ihnen jetzt treu.“

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden