Wird Abiteboul zu Red Bull wechseln?

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 17. Januar 2022.

Der frühere Renault-Chef Cyril Abiteboul soll Gerüchten zufolge zu Red Bull Racing gewechselt sein, wo er mit der Entwicklung und Herstellung von Antriebssträngen beauftragt ist.

Zum Ende der Saison 2020 verlor Abiteboul seinen Job bei Renault und verabschiedete sich in die Formel 1, wo er dieses Jahr oder in der Saison 2023 zurückkehren könnte, nun scheint es jedoch, als würden sie zu Kollaborateuren. Der Franzose wurde beim letzten Rennen der vergangenen Saison in Abu Dhabi auf dem Gelände von Red Bull gesichtet. „Das kann ich nicht leugnen, weil ich weiß, dass sie mich dort gesehen haben“, sagte Abiteboul. „Ich habe den richtigen Ort für einen Besuch gewählt! Außerdem haben wir viel mit Red Bull zusammengearbeitet. Jeder erinnert sich, dass wir uns nicht in allem einig waren, aber ich habe großen Respekt vor dieser Mannschaft, die um jeden Preis gute Ergebnisse will. Das hat Renault früher gefehlt, dieser Wille, um jeden Preis zu gewinnen.“