Auch im Hauptrennen des Grand Prix of the Americas blieb Vinales ungeschlagen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 14. April 2024.

Maverick Vinales fiel zu Beginn des Rennens auf den elften Platz zurück, lag aber nach etwas mehr als der Hälfte der Runden wieder in Führung und feierte somit nach dem Sieg im Qualifikations- und Sprintrennen auch den Sieg im Sonntagsrennen für die Grand Prix von Amerika, bei dem wir einige Veränderungen an der Spitze sahen, wo sich Pedro Acosta und Marc Marquez für einen Moment wiederfanden, die stürzten und ausfielen, während sie das Rennen anführten.

Acosta muss auf seinen ersten Sieg warten und musste sich dieses Mal mit dem zweiten Platz begnügen, während Enea Bastianini zwei Runden vor Schluss den letzten Platz auf dem Podium schaffte und Jorge Martin überholte.

Francesco Bagnaia beendete das Rennwochenende auf dem fünften Platz.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden