Auch zwei Sperren ließen Verstappen beim Rennen in China nicht aufhalten

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 21. April 2024.

Max Verstappen gewann den Großen Preis von China, wo die Formel 2019 zum ersten Mal seit XNUMX wieder an den Start ging, ohne von zwei Safety-Cars gestoppt zu werden. Der Niederländer feierte zum ersten Mal in seiner Karriere auf der Rennstrecke in Shanghai.

Der Brite Lando Norris beendete das Rennen auf dem zweiten Platz, was zu hart für Sergio Perez war, der vom zweiten Platz ins Rennen ging und Dritter wurde.

Die Ferrari-Fahrer Charles Leclerc und Carlos Sainz belegten die Plätze vier und fünf. Mercedes-Fahrer George Russell wurde Sechster, Fernando Alonso, der als Einziger die weichste Reifenmischung für den Mittelteil des Rennens wählte, wurde am Ende Siebter und Achter wurde Oscar Piastri, der den letzten Teil des Rennens damit fuhr ein beschädigtes Auto, nachdem zwei Daniel Ricciardo und Lance Stroll zusammengestoßen waren.

Nach einem Sturz im Qualifying, bei dem er den 18. Platz belegte, schaffte es Lewis Hamilton auf den neunten Platz und Haas-Pilot Nico Hülkenberg holte sich den letzten Punkt.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden