Verstappens Rekord 15. Saisonsieg in Abu Dhabi

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 20.

Max Verstappen beendete die Saison 2022 in Abu Dhabi mit einem rekordverdächtigen 15. Sieg. Der Niederländer führte ein Routinerennen von Anfang bis Ende an, und Charles Leclerc und Sergio Perez beendeten das Rennen ebenfalls auf dem Podium und belegten in der Endwertung der Meisterschaft die Plätze zwei und drei.

Vierter wurde Carlos Sainz auf Ferrari, der zu Beginn des Rennens in eine Kollision mit Lewis Hamilton verwickelt war, und Fünfter wurde George Russell, der seine erste Saison in einem Mercedes-Rennwagen vor Teamkollege Hamilton beendete. Der siebenmalige Weltmeister beendete die Saison zum ersten Mal in seiner F1-Karriere ohne Sieg. Ferrari beendete die Saison mit dem Rennen in Yas Marina auf dem zweiten Platz unter den Konstrukteuren.

1 Kommentar
der älteste
das Neueste mit den meisten Stimmen
Inhaltliche Antworten
Alle Kommentare anzeigen
Gestreift12
vor 2 Monaten
Bewerten Sie diesen Kommentar:
     

Verstappen verdienter Meister, Rekordsieg. Danke, Scheiße, dass Hamilton von einem Auto angefahren wurde, also mussten wir ihm nicht beim Sabbern zusehen, als sie Dougnute machten. Lebt wohl, Vettel, ich werde ihn nicht vermissen, er ist sowieso unsichtbar, seit er Red Bull verlassen hat. Ceko wird etwas mehr zeigen müssen, sonst soll Marko ihn treten und den Platz dem kleinen Schumacher überlassen

SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish