Valentino Rossi feierte in Misano einen weiteren Sieg auf vier Rädern

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 18.

Valentino Rossi wiederholte beim GT World Challenge Europe-Meisterschaftsrennen in Misano den Vorjahreserfolg und feierte einen weiteren Sieg auf vier Rädern.

Vor einem Jahr gewann der Italiener erstmals auf der Rennstrecke in Misano, in diesem Jahr wiederholte er den Erfolg mit seinem Teamkollegen bei WRT BMW, Maximo Martin.

Martin startete sehr gut von der fünften Startposition ins Rennen, anschließend übernahm der 45-jährige Rossi das Auto und hielt in den letzten Runden des Rennens erfolgreich den Zweitplatzierten Charles Weerts ab.

Rossi wird nächsten Monat seinen ersten Auftritt bei den berühmten 24 Stunden von Le Mans haben, davor steht an diesem Wochenende ein weiteres Rennen in Misano an.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden

Abonnieren
Senden Sie eine Benachrichtigung
0 Ihre Nachricht
Inhaltliche Antworten
Alle Kommentare anzeigen