Hat man sich bei KTM schon entschieden? Acosti muss Fernandez den Vortritt lassen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 2. Oktober 2023.

In den letzten Tagen häuften sich Gerüchte, dass Augusto Fernandez in der nächsten Saison seinen Platz im GASGAS-Team an Pedro Acosta abgeben soll.

KTM löst seit langem das Problem, welcher der aktuellen Fahrer in der MotoGP-Klasse seinen Platz an Pedro Acosta abgeben wird. Es gab bereits Gerüchte, dass der österreichische Motorradhersteller Jack Miller nach nur einer gemeinsamen Saison aufgeben würde. Eine andere Möglichkeit wäre, dass sich Pol Espargaro am Ende dieser Saison aus dem aktiven Rennsport verabschieden und ihr Testfahrer werden würde. KTM versuchte mit allen Mitteln, mit dem Satellitenteam zwei zusätzliche Startplätze zu ergattern, aber ohne Erfolg.

Wie es scheint, wird der jüngste Augusto Fernandez in dieser Geschichte den Kürzeren ziehen. Trotz seiner sehr guten Leistungen in seiner Debütsaison sollte dieser im nächsten Jahr die Rolle eines Testfahrers übernehmen. Bei der Entscheidung zwischen Espargaro und Fernandez sollte die reiche Erfahrung des Erstgenannten berücksichtigt werden. Fernandez sollte in der nächsten Saison als Wildcard-Fahrer an mindestens sechs Rennen teilnehmen.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden