Doppelsieg für Red Bull in Suzuka

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 7. April 2024.

Mit dem Sieg in Suzuka vergaß Max Verstappen die Enttäuschung des vorangegangenen Rennens in Australien, wo er wegen eines technischen Defekts aufgeben musste. Komplettiert wurde der Teamerfolg des Teams Red Bull Racing durch den Mexikaner Sergio Perez, der ebenfalls aus der ersten Reihe ins Rennen ging. Auch Carlos Sainz beendete das Rennen in Rennstimmung auf dem Podium.

Charles Leclerc wurde Vierter und Lando Norris beendete das Rennen unter den ersten fünf. Fernando Alonso schaffte es mit dem sechsten Platz in die Punkteränge, während George Russell, Oscar Piastri, Lewis Hamilton und der Heimrennfahrer Yuki Tsunoda das Rennen ebenfalls in den Top Ten beendeten.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden