Polizei auf der Jagd nach einem rasenden Stuntman

Polizei sucht Stunt Motorradfahrer Tunnel Docht Bischofsbogen
Autor des Artikels: , veröffentlicht am 29.

Kranjer Polizisten suchen nach dem Fahrer des Motorrads, das vor dem Sten-Tunnel in der Gemeinde Škofja Loka statt 60 Fahrzeugen sogar 146 km/h fährt, und er fuhr die Messstelle am letzten Rad. Der Stuntman, wenn er gefunden wird, erhält dafür eine solide Geldstrafe von 1200 Euro und 18 Strafpunkte.

Doch vorerst umgeht der Straßenrennfahrer noch die Frist der Justiz, da die Polizei fast eine Woche nach der Tat immer noch Bescheide sammelt. Sie bitten jedoch jeden, der den Motorradfahrer auf dem Foto erkennen würde, die Information an die Nummer 113 oder die anonyme Telefonnummer 080 12 00 zu melden.

Die Polizei von Kranj fügt hinzu, dass eine solche Fahrt "der Beginn einer tragischen Reise in die schlimmsten und gefährlichsten Szenarien ist, deren Folgen entsetzlich sind". Alle Motorradfahrer sind angehalten, ihre Renntugenden auf Rennstrecken und Polygonen zu testen, aber nicht auf Straßen, auf denen sie andere Verkehrsteilnehmer durch Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung gefährden.

Polizeibeamte von Gorenjska führen seit März dieses Jahres Messungen an diesem Teil der Umfahrung Škofja Loka durch und haben bisher mehr als 200 Geschwindigkeitsübertretungen von 30 km / h behandelt.

Fotos: PU Kranja

SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchSpanish