MotoGP wird sich nicht ändern

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 1. April 2024.

Die Besitzer der MotoGP-Meisterschaft beruhigen die Zuschauer und beharren darauf, dass sich an ihrem beliebten Sport nichts ändern wird.

Liberty Media hat die Mehrheitsanteile von Dorna, dem Eigentümer der MotoGP-, MotoE- und WorldSBK-Meisterschaften, übernommen, obwohl wir dies bereits vor einigen Tagen berichteten und die offizielle Bestätigung heute kam. Die Nachricht wurde von MotoGP-Fans mit gemischten Gefühlen aufgenommen. Eines der ersten Dinge, die die meisten befürchteten, war, dass die Motorradmeisterschaft der Formel 2016, die seit XNUMX im Besitz von Liberty Media ist, zu ähnlich werden würde.

Die Eigentümer versprechen jedoch, dass die Meisterschaft weiterhin getrennt von der Formel 1 ausgetragen wird und dass sie vorerst keine größeren Änderungen planen.

„Ein wachsendes Publikum und steigende Einnahmen gehen Hand in Hand, obwohl man fälschlicherweise glaubt, dass diese beiden Aspekte im Widerspruch stehen“, sagte Greg Maffei, CEO von Liberty Media. „Bei der Formel 1 haben wir gesehen, dass es einfacher war, Einnahmen zu generieren, indem wir unser Publikum vergrößerten, da der Sport für unsere Partner, Veranstalter und Sponsoren interessanter wurde. Mit der Zunahme der Attraktionen, der Attraktivität und der steigenden Nachfrage wuchs das Publikum, und die Zunahme des Publikums zog alles andere an. Wenn wir es in der Formel XNUMX geschafft haben, dann glaube ich, dass wir es auch in der MotoGP schaffen können. Es ist ein erstaunliches Produkt mit einer riesigen Fangemeinde und einem unglaublichen Maß an Wettbewerb und Spannung, das wir nicht ändern wollen. Unser Ziel ist es, diesen Sport einem breiteren Publikum und einer größeren Zahl kommerzieller Partner aller Geschmacksrichtungen näher zu bringen.“

Die Formel 1 hat in den letzten Jahren eine Reihe von Straßenrennen in den Rennkalender aufgenommen, doch Dorna-Sportdirektor Carlos Ezpeleta besteht darauf, dass die MotoGP diesen Weg nicht einschlagen wird, da solche Rennen nicht auf Straßenstrecken ausgetragen werden können.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden