MotoGP: Bagnaia Schnellster im dritten Training

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 30. April 2022.

Francesco Bagnaia fuhr die schnellste Zeit des dritten freien Trainings der MotoGP in Jerez, wo er den amtierenden Weltmeister Fabio Quartararo um 0.006 Sekunden überholte. Dritter wurde der LCR-Honda-Rennfahrer Takaaki Nakagami vor Marco Marquez und Maverick Vinales.

Enea Bastianini wurde Sechster, Aleix Espargaro Siebter und Joan Mir Achter, und Jorge Martin und Jack Miller landeten unter den ersten Zehn, was den Rennfahrern einen direkten Platz im zweiten Teil der heutigen Qualifikation verschafft.

#RennfahrerDer Unterschied
163F. BAGNAIA1:36.782 Uhr
220F. QUARTARARO+0.006
330T. NAKAGAMI+0.117
493M. MARQUEZ+0.143
512M. VIÑALES+0.193
623E. BASTIANINI+0.194
741A. ESPARO+0.277
836J. FRIEDEN+0.278
989J. MARTIN+0.292
1043J. MÜLLER+0.342
SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchSpanish