Martin ist der Sieger eines knappen Spiels gegen Bagnaio in Deutschland

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 18. Juni 2023.

Jorge Martin fügte seinem Sieg im MotoGP-Rennen am Samstag in Deutschland einen Grand-Prix-Sieg hinzu, nachdem es ihm gelang, alle Angriffe von Francesco Bagnaia abzuwehren, mit dem er in der letzten Runde ebenfalls leicht kollidierte.

https://twitter.com/MotoGP/status/1670412037581619204

Der zweite Pramac-Fahrer, Johann Zarco, beendete das Rennen ebenfalls auf dem Podium, während die beiden Fahrer des VR46-Ducati-Teams, Marco Bezzecchi und Luca Marini, das Rennen unter den ersten fünf beendeten. Somit belegten Ducati-Motorräder die ersten fünf Plätze, und die vollständige Dominanz der italienischen Motorräder wurde vom KTM-Rennfahrer Jack Miller verhindert, der die verbleibenden drei Ducatis, Alex Marquez, Eneo Bastianini und Fabio Di Giannantonio, auf dem sechsten Platz hinter sich hielt.

Ein weiterer RNF Aprilia-Rennfahrer, Miguel Oliveira, beendete das Rennen unter den ersten zehn.

Bagnaia führt weiterhin die Meisterschaftspunkte an, nun 16 Punkte vor Martin.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden