Marquez bewundert Rossis Aufstieg in Form

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 24.

Marc Marquez sagte, es sei einfach unglaublich, wie Valentino Rossi nach ein paar schlechten Saisons seine Karriere wiederbelebte, und fügte hinzu, dass er es wahrscheinlich nicht alleine geschafft hätte.

Rossi wurde in der diesjährigen Saison Vizemeister, gewann zwei Rennen und es war seine beste Saison seit 2009, als er zuletzt den Weltmeistertitel feierte.

Die Saison 2010 wurde von einem Beinbruch für den Italiener getrübt, gefolgt von zwei Jahren bei der nicht konkurrenzfähigen Ducati. Er kehrte schließlich zu Yamaha zurück, wo er dieses Jahr seine Form auf ein beneidenswertes Niveau hebt.

"Tolle. Nach zwei nicht so guten Saisons bei Ducati kehrte er zu Yamaha zurück, wo er ebenfalls nicht sehr gut war. Aber in diesem Jahr hat er gezeigt, dass er ein sehr starker Konkurrent ist“, kommentierte Marquez Rossis Form. „Nach drei oder vier Jahren ohne gute Ergebnisse ist es schwer, zurückzukommen, und er ist viel stärker zurückgekommen. In Malaysia hat es mich die letzten drei Runden bei 35 Grad gefahren. Ich respektiere ihn sehr. Ich möchte seinem Beispiel in Zukunft folgen, aber es wird schwierig."

Rossis Leistung überraschte auch den italienischen Teamkollegen Jorge Lorenzo: „Es ist schwer, selbstbewusst zu bleiben, wenn man merkt, dass man als Teamkollege einen sehr starken Gegner hat, der schneller ist als man“, gab Lorenzo zu. „Manche Rennfahrer sind in der Vergangenheit mit einem schnelleren Teamkollegen immer langsamer geworden. Bei Valentin war es jedoch genau umgekehrt und jetzt fällt es mir sehr schwer, ihn zu schlagen. Vielleicht ist er sogar zu stark für mich. Ich würde lieber sehen, ob ich ein etwas einfacherer Gegner wäre“, fügte der Spanier hinzu, der in dieser Saison bei Valentino gemerkt hat, wie viel Mühe der Italiener investiert hat, um seine Form zu verbessern.

„Nach drei schlechten Saisons, insbesondere diesen beiden bei Ducati, ist er viel stärker zurückgekommen. Er hat seinen Fahrstil verbessert. Außerdem trainiert er noch mehr mit dem Team in der Garage und hat stundenlang versucht, mit ihnen die Motoreinstellungen zu verbessern.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden