Lotus kann Kimi geben, was er will

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 9. September 2013.

 

Lotus-Chef Eric Boullier ist zuversichtlich, dass sie Kimi Räikkönen bis Ende der Woche mit dem versorgen können, was er von ihnen verlangt, aber er hofft, dass es bis dahin nicht zu spät ist.

Die Zukunft der Eisfinne ist in Formel-2007-Kreisen ein heißes Thema. Es wird gemunkelt, dass der Champion von XNUMX in der nächsten Saison zu Ferrari zurückkehren wird, während sie ihn immer noch bei Lotus haben wollen. Der Finne hat von den derzeitigen Arbeitgebern Zusicherungen verlangt, dass das Team in der nächsten Saison über ein ausreichend großes Budget verfügt, um ernsthafter um den Titel kämpfen zu können. Boullier sagte, er werde seinem Rennfahrer bis Ende dieser Woche das erforderliche Paket präsentieren können.

„An diesem Wochenende in Monza habe ich Kimi und seinen Manager über den Verlauf der Ereignisse informiert und bin mir sicher, dass ich bis Ende der Woche auch Antworten auf alles haben werde, wonach sie fragen“, sagte Boullier. „Ab da denke ich aber, dass wir sehr bald über die kommende Saison sprechen können“, fügte er hinzu.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden