Loeb muss sein Rennen verbessern

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 21.

Sebastien Loeb hat zugegeben, dass er seine Rennkünste im Straßenrennen (WTCC) und im Rennwagen-Setup verbessern muss. Denken wir daran, dass sich der neunmalige Rallye-Weltmeister die gesamte Saison auf das Programm von Citroen konzentrierte. Im vergangenen Jahr fuhr er sowohl in der Rallye- als auch in der FIA-GT-Serie, in diesem Jahr konzentrierte er sich nur auf den Tourensport. Er führte sogar eine Zeitlang die WTCC an, als er das erste Saisonrennen in Marrakesch gewann. Später hatte er einige Probleme und Komplikationen bei Unfällen und gewann dann nur noch ein Rennen.

Am Ende belegte Sebastien den dritten Platz hinter den Teamkollegen Lopez und Muller. Sam sagt in diesem Jahr über diese Saison: „Ich habe in diesem Jahr in anderen Rennen viel verloren, weil ich nicht genug überholt habe. Ich muss Rennrad für Rad verbessern. Lopez überholt viel, Yvan ist auch gut und ich muss mich verbessern.

Ich habe nicht genug Erfahrung in diesem Bereich, aber ich weiß, wo ich mich verbessern muss. Es wird nicht einfach, aber ich werde daran arbeiten. Ich muss mehr und zur richtigen Zeit am richtigen Ort überholen. Ich muss auch den Rennsport im Verkehr verbessern, was ich nicht gewohnt bin. Darüber hinaus gibt es auch sehr wichtige Einstellungen, ich habe in der Rallye ein Rennauto aufgestellt und während der Etappen nicht verändert, weil ich mich einfach gut gefühlt habe, und hier gilt es noch mehr zu verbessern.“

Fotos: WTCC

52 Kommentare
der älteste
das Neueste mit den meisten Stimmen
Inhaltliche Antworten
Alle Kommentare anzeigen
SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish