Lando Norris nutzte das Safety-Car in Miami und feierte seinen ersten Sieg in der Formel 1

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 5.

Der Brite Lando Norris stieg mit seinem ersten Sieg beim Großen Preis von Miami in die Riege der Formel-1-Sieger auf. Der McLaren-Pilot nutzte ein seltenes glanzloses Rennen von Red Bull, dem an diesem Wochenende die richtige Pace fehlte, und setzte sich mit Hilfe des Safety-Cars, das aufgrund einer Kollision zwischen Logan Sargeant und Kevin Magnussen auf die Strecke kam, taktisch aus dem Rennen Max Verstappen, der mit dem Verhalten seines Autos nicht zufrieden war. Der amtierende Weltmeister musste sich mit dem zweiten Platz begnügen, baute damit aber dennoch seinen Vorsprung in der Meisterschaftswertung aus.

Charles Leclerc von Ferrari wurde Dritter, während Carlos Sainz und Sergio Perez das Rennen unter den ersten fünf beendeten.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden