Hamilton startete am schnellsten in ein Rennwochenende in Mexiko

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 25. Oktober 2019.

Lewis Hamilton gewann sein erstes Freies Training in Mexiko mit einer Zeit von 1:17.327. Direkt hinter ihm waren Charles Leclerc und Max Verstappen. Alexnder Albon lag als Vierter bereits mit 0,622 Sekunden Rückstand. Die fünfte und sechste Zeit wurden von Valtteri Bottas und Sebastian Vettel gesetzt. Der Deutsche war auch der letzte, der weniger als eine Sekunde hinter Hamilton lag. Der beste der anderen war Carlos Sainz auf dem siebten Platz vor den Toro Ross-Piloten Pierre Gasly und Daniil Kvyat. Antonio Giovinazzi beendete die Top Ten.

Heimtrumpf Sergio Perez setzte zum siebzehnten Mal. Im Williams-Team tauchte diesmal anstelle von Robert Kubica Nicholas Latifi auf, der das Training sonst auf dem letzten Platz beendete.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden