Gutierrez' elfter Platz als Sieg

Esteban Gutierrez
Autor des Artikels: , veröffentlicht am 14.

Saubers Rookie holte in den ersten vier Rennen keinen einzigen Punkt, aber obwohl er auch nicht in Spanien war, war er mit der Leistung sehr zufrieden: „Es ist ein ganz besonderes Wochenende für mich. Ich möchte dem Team danken, das sehr geduldig mit mir war, damit wir das Auto und auch mich nach und nach verbessern konnten.“

Esteban ging vom XNUMX. Platz ins Barcelona-Rennen, am Ende fehlten ihm nur noch drei Zehntelsekunden die Punkte, was ihm das Gefühl gab, gewonnen zu haben: „Der elfte Platz ist wie ein Sieg für uns. Schließlich waren wir nach fünf Rennen nah an den Punkten und haben gezeigt, dass wir ein gutes Rennauto haben.“ Auch das Team freut sich über die Leistung, wo Chefdesigner Matt Morris sagt: „Mehr können wir von ihm nicht verlangen. Er fuhr sehr gute Zeiten und führte zeitweise sogar das Rennen an.

Wir haben nie an Estabana gezweifelt, da er nur seine Zeit brauchte, um sein wahres Potenzial zu zeigen. Er stand in den letzten Wochen stark unter Druck, der sich nun etwas beruhigt hat. Ich hoffe, dass er in Zukunft weniger Fehler macht und sich natürlich noch besser macht. Im Allgemeinen macht er wenige Fehler, hat schnelle Stopps und arbeitet gut, daher sind wir sehr zufrieden mit ihm.“

SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish