Frank Williams: 50 Jahre Rekord als Formel-1-Chef

50 Jahre Leitung des Frank Williams Teams
Autor des Artikels: , veröffentlicht am 12. Juli 2019.

Frank Williams feiert in diesem Jahr das 50-jährige Jubiläum seiner Teilnahme an der Formel 1. Beim Heimrennen in Silverstone feiert das Williams-Team auch den 40. Jahrestag des ersten Siegs von Clay Regazzoni beim Großen Preis von Großbritannien 1979. Team sichtlich engagiert: „50 Jahre. 824 Dirk. 128 beste Startplätze. 114 Siege. 16 Weltmeistertitel. … Nur ein Frank Williams“ zeigt Sky Sports F1 am Samstag eine Dokumentation über die bemerkenswerte Karriere und das Leben des legendären Frank Williams.

Der 77-jährige Frank liebte den Rennsport von klein auf, wurde für kurze Zeit sogar Rennfahrer und entschied sich dann, das von ihm 1966 gegründete Team zu leiten. Das Team von Frank Williams Racing Cars startete in der Formel 1969 und Formel 1. 1 kaufte Frank ein Brabham-Chassis und stieg in die F1-Meisterschaft ein. Seine turbulente Geschichte als Besitzer des FXNUMX-Teams beinhaltet viele Höhen und Tiefen, darunter den Verkauf des Teams an den Slowenen Walter Wolf, der seine finanziellen Probleme löste, ihn aber auch aus dem Team drängte. Frank tat sich dann mit Patrick Head zusammen und gründete in der ehemaligen Teppichfabrik ein neues Team, das Williams Grand Prix Engineering. Das Team feierte seinen ersten Sieg nach nur zwei Rennsaisons und hat seitdem viele Erfolge erzielt, mit denen es bis heute, obwohl es angesichts der aktuellen Ergebnisse unglaublich erscheint, als eines der erfolgreichsten Teams in der Formel XNUMX gilt.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden