Ferraris Hauptsponsor in Schwierigkeiten

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 8. Februar 2019.

Die australischen Behörden haben eine Untersuchung der Logos von Ferraris Hauptsponsor Mission Winnow angekündigt, da es sich um eine indirekte Werbung für die Zigarettenmarke Marlboro von Philip Morris handeln soll. Mission Winnow soll laut Philip Morris für eine Alternative zum Rauchen werben, doch John Cunningham, ein australischer Anti-Raucher-Kämpfer, ist überzeugt, dass Mission Winnow "zweifellos nichts mit Formel-1-Rennwagen zu tun hat".

Die Untersuchung könnte Ferrari dazu zwingen, beim Rennen um den Großen Preis von Australien im nächsten Monat ohne die Logos der Marke anzutreten, obwohl Philip Morris behauptet, dass sie "immer die Gesetze befolgen", die ihr Geschäft betreffen.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden