Schild: vn Indien

Vettel leicht auf die beste Ausgangsposition

Vettel leicht auf die beste Ausgangsposition

Formel 1
  Sebastian Vettel hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Indien mit Leichtigkeit einen neuen Top-Startplatz erkämpft. Der Red-Bull-Renner fuhr im letzten Teil der Qualifikation mit einer Zeit von 1:24.119 eine Runde mit weicherem Mix und war damit eine Dreiviertelsekunde schneller als die nächsten Verfolger Nic Rosberg und Lewis Hamilton. Aufgrund der großen Leistungsunterschiede von harten und weichen Reifen wurde im letzten Teil viel auf die Taktik geachtet. Vettel hat im letzten Versuch weiche Reifen aufgezogen, sein Teamkollege ist härter, so dass es keine Überraschung ist, dass beide Mercedes-Renner vom zweiten Platz verdrängt wurden. Der Australier wird jedoch nicht enttäuscht, denn er wird das Rennen mit Reifen starten, die ihm am Herzen liegen. Im letzten Versuch fuhr Felipe Massa die beste Runde und fuhr bis auf den fünften Platz vor, und so wieder
SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish