Schild: #stayathomegp #motogp #honda #marquez

Marc Marquez ohne Runden seit den ersten Tests in Katar

MotoGP-Nachrichten
Marc Marquez fuhr vor mehr als zwei Monaten seine letzten Kilometer auf einem Honda-Motorrad bei Tests in Katar. Die letzten Tests für Honda waren nicht die erfolgreichsten und genau das beunruhigt das japanische Team vor dem ersten Rennen der Saison, obwohl es am letzten Tag einen Schritt nach vorne gemacht hat, nachdem es zur letztjährigen Aerodynamik-Spezifikation zurückgekehrt ist. Aber seitdem ist das Motorrad nicht mehr auf der Strecke, so dass der Chef der Mechaniker von Márquez, Santi Hernandez, das allererste Rennen zum Testen nutzen wird, das für den 19. Juli geplant ist. „Wir machen uns ein wenig Sorgen, weil wir bei den Tests in Katar einige Neuheiten getestet haben und viele Probleme hatten“, sagte er. "Am Ende haben wir eine Lösung für sie gefunden, aber jetzt, wo die Saison langsam beginnt, dürfen wir nicht vergessen, dass unsere Vorbereitungen etwas kompliziert waren.

Bruder Marquez feierte im vierten virtuellen Rennen

MotoGP-Nachrichten
Auf der Rennstrecke in Misano, der Heimstrecke von Valentino Rossi, feierten die Brüder Marquez Alex vor Marco im vierten virtuellen Rennen. Alex hat bereits in seinem zweiten virtuellen Rennen gefeiert und führt aktuell in der Punktesumme. Der Kampf zwischen den Brüdern dauerte bis zur letzten Runde, wo der jüngere Marquez Marco in der letzten Runde überholte. Auf Platz drei landete Lokalmatador Valentino Rossi, der nach dem Sturz von Fabio Quartarara im vorletzten Lauf das letzte Podest auf dem Podest erreichte. Alex Marquez: 9 Runden Marc Marquez: + 0.725s Valentino Rossi: + 4.687s Fabio Quartararo: + 4.950s Joan Mir: + 13.474s Maverick Vinales: + 14.313s Francesco Bagnaia: + 19.335s Takaaki Nakagami: + 23.514s Lorenzo Savadori: + 25.417s Tito Rabatt: + 31.909s Michele Pirro: + 48.458s ...