Schild: SakhirGP

Toto WOLFF: Valtteri BOTTAS IST UNTER SCHWEREM DRUCK

Toto WOLFF: Valtteri BOTTAS IST UNTER SCHWEREM DRUCK

Formel 1
Obwohl Valtteri Bottas im wohl mit Abstand besten Formel-1-Rennwagen sitzt, hat er in diesem Jahr nur zwei Rennen gewonnen. Im Istanbuler Regen schämte er sich schließlich und erreichte in Bahrain als Achter zweimal die Ziellinie. Mercedes-Teamchef Toto Wolff sagt, dass der Formverfall von Finč noch sichtbarer wird, als die Meisterschaft endgültig für ihn verloren ging: „Darüber müssen wir noch reden“, ergänzt der Wiener. In einem Interview im Rahmen einer Medienveranstaltung im Fernsehen von Sky hat Wolff eine kompromisslose Analyse des Bottas-Rennsports in dieser Saison gemacht. „Wenn er nur wüsste warum!“, rät Wolff über die Gründe für die schlechte Form seines finnischen Fahrers. "In den letzten Jahren haben wir gesehen, dass er immer gut startet und am Anfang Rennen gewinnt. Er ist absolut konkurrenzfähig. Es ist natürlich alles andere als einfach, mit Lewis zu konkurrieren. Es war d
VERSTAPPEN: LECLERCs Umzug war dumm und unnötig

VERSTAPPEN: LECLERCs Umzug war dumm und unnötig

Formel 1
Während George Russell am Start seinen Teamkollegen bei Mercedes Valtteri Bottas überholen konnte, entbrannte hinter ihnen ein erbitterter Kampf um bessere Plätze zwischen Verstappn, Leclerc und Perez. Als sie in der vierten Kurve ankamen, fand Verstappen, dass es besser war, wenn er vorsichtig war, was Leclerc nicht war, und stürzte in Perez auf der Innenseite der Kurve. Als sich Leclerc mit dieser Aktion aus dem Rennen zurückzog, musste sich Verstappen zwischenzeitlich dieser Kollision entziehen und zog sich von der Strecke zurück, aber er war erstens zu schnell, und zweitens war der Schutzzaun sehr nah, bei dem man dem Niederländer seinen Schaden zufügte Rennwagen und beendete auch das Rennen am Sonntag vorzeitig. Dem Red-Bull-Rennfahrer war klar, wer an diesem Vorfall schuld war, nämlich Charles Leclerc, dessen Manöver er als dumm bezeichnete
George RUSSELL: Es tut weh, weil ich ZWEIMAL ein RENNEN verloren habe

George RUSSELL: Es tut weh, weil ich ZWEIMAL ein RENNEN verloren habe

VN Sakhirja
In seinem ersten Rennen für Mercedes, als Ersatz für den Covid-19-kranken Lewis Hamilton, dominierte George Russell die Strecke und hatte die ganze Situation im Griff, bis Mercedes die Rennen für seine beiden Rennfahrer mit einer Boxer-Komödie komplett auf den Kopf stellte . Sie bereiteten sich auf einen Doppelstopp in der Mercedes-Box vor, wechselten aber die Reifen von Russells Rennwagen, der mit für Bottas bestimmten Reifen bestückt war, eher langsam, und Finc musste die Reifen, mit denen er tatsächlich in die Box fuhr, wieder einziehen. George Russell war nach dem Rennen ziemlich enttäuscht, da er seine Arbeit mit Auszeichnung erledigte. Russell musste deshalb erneut an die Box, um sich die Reifen montieren zu lassen, die er beim ersten Stopp, später wegen eines Reifenschadens, hätte bekommen sollen.
SERGIO PEREZ: Ich habe gerade HELMUT MARK begrüßt

SERGIO PEREZ: Ich habe gerade HELMUT MARK begrüßt

Formel 1
Sergio Perez hofft weiterhin auf einen Sitz im Red Bull Team. Sollte das Team aus Milton Keynes den Mexikaner nicht als Nachfolger von Alex Albon übernehmen, dessen Sitz seit einer halben Saison im Amt ist, wird der Formel-1-Routine eine einjährige Pause einlegen, was er kürzlich bestätigte. „Ich habe nur noch eine Option und die habe ich nicht mehr in der Hand. Ich warte auf die Entscheidung der Teams und gehe wie gewohnt konzentriert in die letzten Rennen, um eine gute Leistung zu zeigen. Der Rest liegt nicht an mir. “ sagte der 30-jährige Mexikaner bei der Arbeit. Racing Point, war hier in Bahrain in einem Gespräch mit Helmut Mark zu sehen, was verständlicherweise schnell Spekulationen über seine eventuelle Ankunft im Bullenstall anheizte. Perez betonte jedoch später im Fernsehen von Canal Plus: "Ich habe ihn gerade begrüßt, wir haben über nichts anderes gesprochen. Wie gesagt,
STATEMENTS der besten drei Rennen für den SAKHIR GP

STATEMENTS der besten drei Rennen für den SAKHIR GP

Formel 1
Hinter ihm beendete Esteban Ocon (Renault) das Rennen, und Perez' Teamkollege Lance Stroll wurde Dritter. Der Mexikaner ist offiziell immer noch Teil einer Untersuchung, die von Kommissaren zu den Rücktritten von Max Verstappn und Charles Leclerc eingeleitet wurde. Sergio Perez (Racing Point Mercedes) - 1. Platz https://twitter.com/F1/status/1335659050147713025 Ich bin sprachlos. Ich hoffe, es ist nicht nur ein Traum. Ich habe zehn Jahre gebraucht, um dort zu sein, wo ich jetzt bin. Nach der ersten Runde schien es mir, als sei alles vorbei, aber ich gab nicht auf. Heute bin ich vielleicht zurück für alles, was jemals auf dem Weg zum Erfolg war.“ Ich denke, mein Sieg heute ist fair. Sie hatten Probleme bei Mercedes, aber ich denke, ich hätte George, der ein fantastisches Rennen gefahren ist, zurückhalten können, auch wenn er keine Reifenprobleme hatte.
SAKHIR GP, Rennen: SERGIA PEREZAs erster Sieg bei der MERCEDES-Katastrophe

SAKHIR GP, Rennen: SERGIA PEREZAs erster Sieg bei der MERCEDES-Katastrophe

VN Sakhirja
Sergio Perez ist der überraschende Sieger des Sakhir GP-Rennens. Der desaströse Mercedes-Doppelstopp ermöglichte ihm seinen ersten Sieg seiner Karriere. Esteban Ocon und Lance Stroll hielten ihn auf dem Podium. Bottas erwischte einen sehr schlechten Start, Russell überholte ihn schnell und schon nach wenigen Kurven schoss der erste aufregende Moment, als Charles Leclerc in der vierten Kurve sehr optimistisch war, buchstäblich auf Perez, der sich drehte. Max Verstappen hätte am liebsten weitergespielt, doch sein Trainer entschied anders. https://twitter.com/F1/status/1335662361479426055 Auch für Leclerc war Schluss. Perez war der letzte, der die Räder wechselte. Nach der Safety-Car-Phase war das Rennen in der siebten Runde wieder mit
SACHIR GP: ERKLÄRUNGEN der drei besten Qualifikationen

SACHIR GP: ERKLÄRUNGEN der drei besten Qualifikationen

VN Sakhirja
Hinter uns liegen die vorletzten Qualifikationsspiele dieser Saison, die von Valtteri Bottas, den Rennfahrern des Mercedes-Teams, gewonnen wurden. Der Finne besiegte den jungen George Russell mit 26 Tausendstelsekunden und ersetzte damit den siebenmaligen Weltmeister Lewis Hamilton mehr als anständig. Dritter wurde Max Verstappen. Der Red-Bull-Renner liegt fünf Hundertstelsekunden hinter Bottas und teilt sich die zweite Startreihe mit Charles Leclerc. https://twitter.com/F1/status/1335285200285216773 Valtteri Bottas, Mercedes - Pole-Position: „Im letzten Teil der Qualifikation haben wir etwas anderes probiert und drei Versuche gemacht. Außerdem hatte ich einen weiteren Teamkollegen mit George. Ich habe es versucht Ich denke nicht an all das und konzentriere mich nur auf mich. Ich wollte keine Energie verschwenden. Alles hat gut geklappt, unser Ausgangspunkt mit zwei Rennen
VN SAKHIRJA, Qualifikation: BOTTAS wurde 26. vor RUSSEL

VN SAKHIRJA, Qualifikation: BOTTAS wurde 26. vor RUSSEL

VN Sakhirja
Die Sonne war längst untergegangen, auf dem Bahrain International Circuit gingen die Lichter an und die Qualifikation mit dem Potenzial, einer der spannendsten der Saison zu werden, begann. Die kürzeste Strecke in dieser Saison ist 3.543 Meter lang und damit nur länger als Monaco, allerdings sind die Geschwindigkeiten dort natürlich deutlich niedriger als in Bahrain. Q1: Abschied von den Neulingen (und ihren Teamkollegen) Der erste Teil der Qualifikation verlief ohne größere Zwischenfälle, nur vereinzelt beschwerten sich die Rennfahrer über den Andrang, was angesichts der kurzen Strecke auch zu erwarten war. George Russell ersetzt beim GP von Sakhir den an Covid-19 erkrankten Lewis Hamilton. Denken Sie daran, dass Mercedes für Lewis Hamilton durch Williams-Rennfahrer George Russell ersetzt wurde, sein Ersatz war Jack Aitken, der ansonsten in Form . antritt
GP SAKHIRJA, Hauptrennen: Sieg für TSUNODA, SCHUMACHER behält den Vorteil gegenüber ILOTT

GP SAKHIRJA, Hauptrennen: Sieg für TSUNODA, SCHUMACHER behält den Vorteil gegenüber ILOTT

Formel 2
Yuki Tsunoda gewann in dieser Saison einen weiteren Sieg, gefolgt von Guanyu Zhou, der mit einem hervorragenden Finish auf weichen Reifen und trotz einer Fünf-Sekunden-Strafe wegen Geschwindigkeitsüberschreitung in der Box auf dem zweiten Podium blieb. Nikita Mazepin belegte nach einem tollen Kampf mit Felipe Drugovich den dritten Platz. Robert Schwartzman wurde Fünfter im Rennen, Callum Ilott beendete das Rennen vor Mick Schumacher, der sich mit einem exzellenten weichen Reifenstint auf den 7. Jehan Daruvala, Dan Ticktum und Pedro Piquet belegten den zehnten Platz. https://twitter.com/FIA_F2/status/1335222775288635395 Wie letztes Wochenende hatte Mazepin wieder einen schlechten Start, ah
VN SAKHIRJA, RP3: MAX VERSTAPPEN erhielt allgemeine Qualifikationen

VN SAKHIRJA, RP3: MAX VERSTAPPEN erhielt allgemeine Qualifikationen

VN Sakhirja
Gestern dominierte Red Bull über weite Strecken, und genau in der allgemeinen Qualifikation steigerten sich die Red Bulls auch auf einer schnellen Runde. Mit einer Zeit von 54,064 Sekunden fuhr Max Verstapen nicht die Bestzeit des dritten Freien Trainings, brach aber auch den Rekord des äußeren Teils der Bahrain-Strecke und der Formel 1 allgemein von George Russell, der gestern für die Schnellsten gesorgt hat Runde in der Geschichte der Formel 1. Lewis Hamilton war diesmal nervöser und machte kleinere Fehler, die ihn bessere Platzierungen als den siebten Platz kosteten. AlphaTauri in Person von Gasly wieder hervorragend, besser im Vergleich zu gestern auch McLaren, Ferrari aus den Top Ten. https://twitter.com/F1/status/1335239554903715847 Ergebnisse Wie immer alle Racer für mehr