Schild: Rossi in Lorenzo

Lorenzo: Rossi kann noch gewinnen

MotoGP-Nachrichten
Lorenzo ist der Meinung, dass Valentino Rossi das MotoGP-Rennen noch gewinnen kann, wenn Yamaha einen ausreichend konkurrenzfähigen Motor produziert. Rossi beginnt seine 21. und 15. Saison bei Yamaha. Obwohl er seit der Saison 2017 in Assen keinen Sieg mehr geschmeckt hat, ist Lorenzo der Meinung, dass er in dieser Saison an die Spitze des Podests zurückkehren kann. Rossi ist ein Phänomen, wenn wir sein Alter betrachten, dass er mit 41 noch immer um die Spitzenplätze kämpfen kann. Die Tests zeigten, dass Yamaha konkurrenzfähig ist, obwohl Rossi von seiner Zeit nicht allzu beeindruckt war, im Gegensatz zu Maverick Vinales, der in den Tests zu den Schnellsten gehörte. Yamaha ist in dieser Phase seiner Karriere wie geschaffen für Rossi, da es viel einfacher zu fahren ist als Honda oder Ducati, die einen sehr spezifischen Fahrstil haben. Jorge Lorenzo sprach auch os

Rossi und Lorenzo haben sich zusammengetan

MotoGP-Nachrichten
  Während Valentino Rossi und Jorge Lorenzo in den letzten beiden Saisons für verschiedene Teams gefahren sind, werden beide in dieser Saison wieder für das Werksteam von Yamaha antreten. Schließlich forderte Rossi 2010 eine Trennwand in den Boxen, die Teams von Teamkollegen trennte. Aber in diesem Jahr behaupten beide Rennfahrer, dass die Barriere nicht benötigt wird, da sich die Beziehungen zwischen ihnen verbessert haben. Schlechte Beziehungen zwischen dem neunmaligen Motorradmeister und dem Spanier Jorge Lorenzo waren einer der Hauptgründe, warum Valentino Rossi 2010 das japanische Team verließ und für die nächsten beiden Saisons zu Ducati wechselte. Nachdem sie dieses Jahr zu Yamaha zurückgekehrt sind, behaupten beide Rennfahrer, dass sie ihre Kräfte bündeln und versuchen werden, die Konkurrenz zu schlagen. Aufmunternde Worte haben viele Fans begeistert