Schild: Doha

Jorge Martin braucht mehr, um zu gewinnen

Jorge Martin braucht mehr, um zu gewinnen

MotoGP-Nachrichten
Jorge Martin, der aus bester Ausgangsposition in das Rennen um den Großen Preis von Katar geht, glaubt, am Sonntag in Doha nicht um den Sieg kämpfen zu können. Der Spanier gewann seine fünfte Pole-Position in der MotoGP, die zweite in Folge auf der Rennstrecke von Losail. Als ihm letztes Jahr beim Grand Prix von Doha als Newcomer in der MotoGP-Meisterschaft dieses Kunststück gelang, gelang ihm auch, seine beste Ausgangsposition in das erste Podium zu verwandeln. „Für das Wochenende ist es bisher nicht so schlecht“, sagte er. "Es ist schwer, konstant zu bleiben, weil wir ständig verschiedene Motorrad- und Motoreinstellungen testen. Ich denke nicht, dass unsere Pace schlecht ist und wir irgendwo im Kampf um das Podium sein werden, aber ich werde mehr brauchen." Sieg." „Wir haben einen Arbeitsabend vor uns und morgen müssen wir uns für die Reifenmischungen für das Rennen entscheiden, die im Rennen eine wichtige Rolle spielen werden. Sowohl weiche als auch harte Reifenmischungen funktionieren gut,
MOTOGP: Zeitplan VN KATARJA 2022

MOTOGP: Zeitplan VN KATARJA 2022

MotoGP-Nachrichten
Zeitplan des MotoGP-Rennens zum Qatar Grand Prix 2022, dem ersten Rennen dieses Jahres: Freitag, 4.3.2022 9:50 - 10:30 FP1 Moto310: 45 - 11:25 FP1 Moto211: 40 - 12:25 FP1 MotoGP 14 :10 - 14:50 FP2 Moto315: 05 - 15:45 FP2 Moto216: 00 - 16:45 FP2 MotoGP Samstag, 5.3.2022 9:25 - 10:05 FP3 Moto310: 20 - 11:00 FP3 Moto211: 15 - 12 :00 FP3 MotoGP13: 30 - 13:45 Q1 Moto313: 55 - 14:10 Q2 Moto314: 25 - 14:40 Q1 Moto214: 50 - 15:05 Q2 Moto215: 20 - 15:50 FP4 MotoGP16: 00 - 16:15 Q1 MotoGP16: 25 - 16:40 Q2 MotoGP Sonntag, 6.3.2022 11:00 - 11:10 Aufheizen Moto311: 20 - 11:30 Aufheizen Moto211: 40 - 12:00 Aufheizen MotoGP13: 00 Rennen Moto314: 20 Rennen Moto216: 00 Rennen MotoXNUMX: XNUMX Rennen MotoGP
MotoGP, Doha GP: Yamaha und Quartararo ruinieren Ducatis Feier im zweiten Rennen in Katar

MotoGP, Doha GP: Yamaha und Quartararo ruinieren Ducatis Feier im zweiten Rennen in Katar

MotoGP-Nachrichten
Fabio Quartararo brachte Yamaha für den zweiten Sieg in Folge bei ebenso vielen Rennen in dieser Saison auf der Rennstrecke von Losail nach Katar. Der Franzose überholte Jorge Martin vier Runden vor Ende des Rennens, führte von Anfang bis Ende und feierte seinen ersten Sieg des Jahres. Am Ende gewannen jedoch die Pramac Ducati-Rennfahrer Johann Zarco und Jorge Martin die Plätze zwei und drei. https://twitter.com/MotoGP/status/1378766107213975561 Das Rennen war gewürzt mit engen Kämpfen um die Spitzenplätze, während die ersten 15 Fahrer am Ende des Rennens weniger als 9 Sekunden voneinander entfernt waren und für heißes Blut gesorgt war von Jack Miller und der amtierenden Weltmeisterin Joan Mir, die während des Rennens zweimal kollidierte. Trotz der genauen Prüfung durch die Kommissare wurden gegen keinen von ihnen Strafen verhängt.
Rossi in der 4. Woche vom 21. bis XNUMX. Platz

Rossi in der 4. Woche vom 21. bis XNUMX. Platz

MotoGP-Nachrichten
Valentino Rossi gab zu, dass er nicht schnell genug war, um sich für die hohen Startplätze in der Qualifikation zum Großen Preis von Doha zu qualifizieren und erzielte damit seinen schlechtesten Qualifying-Erfolg in der Karriere eines MotoGP-Rennfahrers. Bereits in den Trainingseinheiten am Freitag fand der Italiener nicht den richtigen Rhythmus, der ihm einen ausreichend guten Kreis ermöglichte, um sich für die schnellere Qualifikationsgruppe zu qualifizieren, sodass er sich in Q1 mit seinen Rivalen messen musste, wo seine Bestzeit von 1:54.881 bedeutete Abstieg und Start des Rennens vom vorletzten, 21. Platz. Der Petronas SRT-Rennfahrer errang mit einer Zeit von 1:53.114 vor einer Woche einen hervorragenden vierten Platz, sollte er die Runde wiederholen, würde er das heutige Rennen vom zweiten Startplatz aus starten, da er nur 0.008 Sekunden hinter dem Sieger von die Qualifikationen, Jorge Martin.
Quartararo: Jack Miller ist der Held der Doha-Qualifikation

Quartararo: Jack Miller ist der Held der Doha-Qualifikation

MotoGP-Nachrichten
Fabio Quartararo sagt, der Australier Jack Miller sei der Held des Qualifyings für den Doha Grand Prix, nachdem er es geschafft hatte, sich in einem der gruseligsten Momente seiner MotoGP-Rennkarriere vor einem Sturz zu retten. Der Quartararo fuhr hinter Miller, als der Ducati-Renner in der dritten Kurve der Losail-Strecke beinahe vom Motor geschleudert wurde. Die Kameras der Veranstaltung haben ihn nicht eingefangen, aber er wurde live von einem Yamaha-Rennfahrer gesehen, der sagt, dass er im zweiten Training viel schlimmer aussah als ein ähnliches Ereignis, und das Beeindruckendste ist, dass Miller seine Bestzeit in der nächste Runde. „Ich bin mit dem vierten Platz zufrieden“, sagte Miller nach dem Qualifying. „Ich hatte einen weiteren Gruselmoment, der noch schlimmer war als gestern. Fabio hat es live gesehen.
MotoGP, Doha GP: Miller Schnellster nach dem Training am Freitag

MotoGP, Doha GP: Miller Schnellster nach dem Training am Freitag

MotoGP-Nachrichten
Jack Miller startete auch sein zweites Rennwochenende auf dem Losail Racecourse innerhalb von zwei Wochen als schnellster Rennfahrer nach den beiden freien Trainings am Freitag. Der Ducati Werksrennfahrer gewann mit einer Zeit von 1'53.145 sein zweites Freies Training und kletterte auch an die Spitze der kombinierten Trainingszeiten. https://twitter.com/MotoGP/status/1378041806399606787 Der Australier, der in einer der schnellen Runden stark durchgeschüttelt wurde, war 0.242 Sekunden schneller als seine zweite Trainingszeit vor einer Woche und hatte 0.313 Sekunden Vorsprung auf Teamkollege Francesco Bagnaio . Es überrascht nicht, dass der Drittschnellste ein weiterer Ducati-Rennfahrer war, Johann Zarco, der fast vier Zehntelsekunden hinter Miller lag. https://twitter.com/MotoGP/status/1378040210387259397 Fabio Quarta
Lorenzo Sieger des ersten Saisonrennens

Lorenzo Sieger des ersten Saisonrennens

MotoGP-Nachrichten
Der aktuelle Weltmeister der MotoGP-Klasse, Jorge Lorenzo, ist der Sieger des ersten Rennens der neuen Motorradsaison. Nach einem spannenden Kampf belegte der neunmalige Weltmeister Valentino Rossi den zweiten Platz und der drittplatzierte Rookie Marc Marquez den dritten Platz. Die Aussichten auf eine spannende Fortsetzung der Motorradsaison sind groß, denn das erste Rennen hat uns einen sehr interessanten Kampf zwischen den Fahrern beschert. Das ganze Rennen wurde von Jorge Lorenzo angeführt und er wurde Erster. Trotz des schlechten Starts von Neuzugang Marco Marquez schloss er sich bald der Spitzengruppe an, zu der auch Jorge Lorenzo, Dani Pedrosa und Cal Crutchlow gehörten. Während Lorenzo immer mehr Vorsprung gewann, überholte Rossi Andrea Dovizioso und Stefan Bradl und schloss sich bald den Schnellsten an. Am Ende erlebten wir ein spektakuläres Duell zwischen Marq