Neuer Erfolg von Rok Turk in Sonne und Schlamm der Kumrovec-Rallye

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 7. März 2016.
Das echte Frühlingswetter, viele attraktive Crews am Start und eine abwechslungsreiche Rallye-Strecke lockten zahlreiche Zuschauer nach Kumrovec, Kroatien, die kamen, um ihre Favoriten zu promoten. Nach dem Sieg der Frontfahrer im Prolog am Freitag waren Rok Turk und Martina Lazar definitiv in ihrer Klasse, die auch am Samstag mit attraktiven Renn- und schnellen Zeiten in den Speed-Trials überzeugten.
Mit dem Peugeot 208 R2 gingen sie etwas gelassener in die 42,5 Kilometer lange Rallye Kumrovec und erhöhten das Tempo von Test zu Test. Sie waren nicht nur schnell in ihrer Klasse, sie traten auch erfolgreich mit Allrad-Rennwagen an und belegten einen hervorragenden 8. Platz in der Gesamtwertung. Unter den Konkurrenten in den Rennwagen der gleichen Klasse freuten sie sich auf den 1. Platz und beendeten die Kumrovec-Rallye somit mit einem neuen Sieg. Wie schnell und wild der Weg zum Sieg war, lässt sich am besten mit Martinas Worten beim Speedtest beschreiben: "Wir gehen mehr in die Luft als auf die Straße!".
SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish