Aleix Espargaro war von den Stürzen der führenden Fahrer nicht überrascht

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 25.

Aleix Espargaro merkte während des Rennens, dass die Konkurrenten vor ihm über das Limit fuhren, sodass ihn die Stürze nicht überraschten.

Dem älteren der Espargaro-Brüder gelang es trotz eines schlechten Starts ins Sprintrennen, die beste Startposition in einen Sieg zu verwandeln. Das Rennen war geprägt von Stürzen dreier Rennfahrer, die an der Spitze der Kolonne standen. Raul Fernandez verlor als erster die Führung und die Chance, die Premier League zu gewinnen, dann Brad Binder und Francesco Bagnaia in der letzten Runde. Diese Stürze überraschten Espargaro in keiner Weise.

„Ich habe bereits am Donnerstag gesagt, dass man auf 80 % der Strecken im Kalender die ganze Runde mit Vollgas fahren kann. Aber das ist einer von denen, bei denen es nicht nur um Geschwindigkeit geht.“

„Nach dem schlechten Start ließ ich mich nicht verwirren und obwohl ich genauso schnell wie der Führende hätte fahren können, entschied ich mich für einen klügeren Schachzug.“ Ich habe gesehen, dass die Fahrer an der Spitze das Limit überschritten haben. Sowohl die Vorder- als auch die Hinterreifen waren stark abgenutzt. Es ging nur darum, ob sie abstürzen oder die Reifen komplett zerstören würden. Ich habe ihr Fahrverhalten analysiert und klugerweise auf meine Chance im Ziel gewartet.“

„Manchmal siegt die Erfahrung. Ich bin sehr glücklich über diesen Sieg.“

Der Spanier gab am Donnerstag bekannt, dass er nach Saisonende mit dem aktiven Rennsport aufhören wird, was dazu beigetragen hat, dass er nun noch unbelasteter Rennen fährt.

„Jetzt kann ich völlig entspannt auftreten.“ Ich habe noch bis zum Ende der Saison einen Vertrag, dann fahre ich zunächst nach Hause und erhole mich ordentlich. Noch nie hat mir ein Rennen so viel Spaß gemacht wie heute. Dieses Wochenende läuft gerade wie ein Märchen.“

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden

Abonnieren
Senden Sie eine Benachrichtigung
0 Ihre Nachricht
Inhaltliche Antworten
Alle Kommentare anzeigen