Marquez: Die MotoGP-Familie hatte großes Glück

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 4. September 2023.

Marc Marquez hat über die Unfälle beim MotoGP-Rennen in Katalonien gesprochen, die sich in zwei Kurven der ersten Runde ereigneten und mit relativ leichten Verletzungen endeten.

In der ersten Kurve löste Enea Bastianini einen schweren Unfall aus, an dem Johann Zarco, Fabio di Giannantonio, Alex Marquez und Marco Bezzecchi beteiligt waren, und er selbst trug die Hauptlast davon und erlitt Knochenbrüche im Knöchel und in der Hand. Bastianinis Teamkollege Francesco Bagnaia stürzte knapp eine Kurve vor ihm schwer, nach einem Highsider in der zweiten Kurve landete er hart in der Mitte der Strecke, wo er von Brad Binder überfahren wurde.

Der amtierende Weltmeister hat es ohne ernsthafte Verletzungen überstanden und wird versuchen, beim nächsten MotoGP-Rennen in Misano anzutreten.

„Ich habe beide Unfälle gesehen“, sagte Marquez nach dem Rennen. „Zum ersten Mal sah ich, dass es passieren würde, weil Enea und ich vor dem Bremsen Seite an Seite fuhren. Ich habe spät gebremst und Enea noch später. Er hat die Situation falsch eingeschätzt und einen Fehler gemacht, für den er auch bestraft wurde. Daraus wird er auf jeden Fall etwas lernen, aber leider hat er sich auch verletzt.

Aber Peccs Unfall war erschreckender. Ich habe seine Highside gesehen, weil ich in der ersten Kurve normalerweise weiter nach vorne schaue. Ich sah, wie es über den Motor geschleudert wurde, und bremste ab, in der Erwartung, dass es in der Mitte der Strecke bleiben würde. Leider wurde er von Binder getroffen, aber er hatte Glück und traf ihn in die Beine. Die ganze MotoGP-Familie hatte großes Glück, denn mit Pecco scheint alles in Ordnung zu sein.“

Der Honda-Fahrer sagte jedoch, dass der mittelharte Hinterreifen möglicherweise die Ursache für Bagnaias Sturz gewesen sei, obwohl dies auf ein Elektronikproblem hinwies. „Ich weiß es nicht, weil ich nicht mit ihm fahre und ich weiß nicht, was los war, aber ich glaube nicht, dass es ein Problem mit der Elektronik war.“ Es könnte sein, dass der kalte Hinterreifen die Ursache ist, denn ich habe beim morgendlichen Aufwärmen einige Runden damit gebraucht, bis er funktionierte.“

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden