Dall'Igna lehnte Honda ab

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 7. Oktober 2023.

Gigi Dall'Igna gab kürzlich in einem Interview zu, dass er Hondas Angebot abgelehnt hatte. Dies soll der letzte Versuch des japanischen Herstellers sein, Marc Marquez mit seinem Transfer vom Verbleib im Team zu überzeugen.

Am Mittwoch gab Honda bekannt, dass Marc Marquez das Team zum Saisonende vorzeitig verlassen wird. Der Vertrag bindet beide Schauspieler bis Ende nächsten Jahres. Marquez wird daher in der nächsten Saison im Gresini-Team antreten, wo ihm die diesjährige Ducati-Motorradspezifikation zur Verfügung stehen wird.

Dall'Igna, einer der Schlüsselmänner für Ducatis außergewöhnlichen Fortschritt in den letzten zehn Jahren, sagte kürzlich in einem Interview für Gazetta dello SportIch vertraute nicht darauf, dass Honda ihn in ihre Reihen locken wollte, in der Hoffnung, dass dies den Abgang von Marquez verhindern würde. Wie er zugab, macht die Idee, Ducati zu verlassen, für ihn keinen Sinn.

„Natürlich habe ich ein bisschen über einen möglichen Abgang nachgedacht. Ich bin sehr zufrieden mit Ducati. Wir haben hart gearbeitet, um an den Punkt zu gelangen, an dem wir jetzt sind. Ducati ist im Moment der Maßstab für alle anderen. Deshalb wäre es unlogisch, zu gehen.

„Andererseits habe ich hier alles erreicht, was ich wollte und brauchte.“ Honda dabei zu helfen, auf die Erfolgsspur zurückzukehren, wäre daher eine sehr interessante und herausfordernde Herausforderung.“

Wie er hinzufügte, hatte Ducati keinen Einfluss auf die Entscheidung des Gresini-Teams, Marco Marquez in ihre Reihen zu locken.

„Die Entscheidung für Marco wurde von Gresini getroffen. Sie werden einen Vertrag unterschreiben und ihn unter ihre Fittiche nehmen. Natürlich freue ich mich, dass so ein Rennfahrer auf Ducati sitzt, aber darauf hatte ich keinen Einfluss.

Dall'Igna glaubt auch, dass sie bei Ducati in der Lage sein werden, alle ihre Fahrer zu kontrollieren.

„Mit all diesen charakterstarken Rennfahrern klarzukommen, wird sicherlich eine große Herausforderung sein, aber ich bin mir sicher, dass uns das gelingen wird.“

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden