Bullier ist nicht mehr der Boss des Lotus-Teams!

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 24. Januar 2014.

Eric Boullier ist nicht mehr der Chef von Lotus, sagte das Team. Gerard Lopez wird seine Aufgaben übernehmen.

„Wir gehen mit einem innovativen Rennwagen, neuen Partnern und einer neuen Führungsstruktur in die neue Saison“, sagte Lopez, der mit der Übernahme der Führung des Mannschaft. Lotus hat angekündigt, bei der Präsentation des E22-Autos auch neue Partner und Sponsoren vorzustellen. Einer davon ist YotaPhone.

„Wir möchten Eric für seine Bemühungen in den letzten vier Jahren danken und sind zuversichtlich, dass wir auch in Zukunft gegen die drei besten Teams kämpfen können“, fügte Lopez hinzu.

SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchRussianSpanishSlovakSwedish