Bezzecchi verringerte seinen Rückstand in der MotoGP-Meisterschaft mit einem souveränen Sieg in Indien und dem Rücktritt von Bagnaia

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 24. September 2023.

Marco Bezzecchi schloss die Lücke bei den MotoGP-Meisterschaftspunkten mit dem Sieg beim Großen Preis von Indien, wo Francesco Bagnaia immer noch an der Spitze liegt, aber er stürzte und schied acht Runden vor Schluss aus.

Der Vorsprung des amtierenden Weltmeisters verringerte sich auf nur noch 13 Punkte vor Jorge Martin, der trotz Problemen mit seinem Schutzanzug und einem späten Angriff von Quartararo Zweiter und 44 Punkte vor Rennsieger Bezzecchi wurde. Am Ende brauchte der Pramac-Ducati-Fahrer in der Siegerbox sogar medizinische Hilfe.

https://twitter.com/MotoGP/status/1705895284549521586

Fabio Quartararo rückte nach dem Pech von Bagnaia auf den dritten Platz vor, der in der letzten Runde des Rennens mit Martin um den zweiten Platz kämpfte, während Brad Binder und Joan Mir das Rennen unter den ersten fünf beendeten.

https://twitter.com/MotoGP/status/1705895200973803915

Johann Zarco, Franco Morbidelli, Maverick Vinales, Marc Marquez und Raul Fernandez beendeten das Rennen in den Top Ten.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden