Bastianini wechselt am Ende der Saison zum Team Tech3 GasGas

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 4. Juni 2024.

Enea Bastianini wird am Ende dieser Saison in das österreichische KTM-Lager wechseln und 2025 für das Tech3 GasGas-Team fahren, wo er volle Werksunterstützung und dasselbe Motorrad wie der Werksfahrer des KTM MotoGP-Teams haben wird. Ansonsten ist der Transfer noch nicht offiziell bestätigt, dürfte aber sehr bald bestätigt werden.

Die Pierer Mobility Group, die das Red Bull KTM-Werksteam und das Semi-Factory-Team Tech3 GasGas leitet, wird im Jahr 2025 eine neue Markenstrategie verfolgen, sodass wir auf der Strecke vier RC16-Motorräder sehen werden, die nicht nur mechanisch identisch sein werden , aber auch in Farbe.

Die Zukunft des Tech3-Teams selbst ist noch nicht ganz klar, noch wurde offiziell entschieden, wer Bastianinis Teamkollege sein wird. Es könnte immer noch Jack Miller sein, der dieses Jahr an der Seite von Pedro Acosta in der Mannschaft von Herve Poncharal spielt, aber sein Vertrag läuft am Ende der Saison aus und seine eher schwachen Leistungen lassen es immer unwahrscheinlicher erscheinen, dass er ein neues Angebot bekommt.

Fotos: HB-Presse

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden

Abonnieren
Senden Sie eine Benachrichtigung
0 Ihre Nachricht
Inhaltliche Antworten
Alle Kommentare anzeigen