2016 ist der Katar GP versprochen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 10. Februar 2015.

Katar könnte in den Formel-1-Rennkalender für die Saison 2016 aufgenommen werden. Die Verhandlungen zwischen den Veranstaltern und Bernie Eccleston haben bereits ein hohes Niveau erreicht.

Die Organisatoren haben den Wunsch geäußert, ein Rennen in der höchsten Motorsportklasse auszurichten, aber die Entscheidung hängt zum Teil von Bahrain ab, das in gewisser Weise ein Veto gegen ein weiteres Rennen in diesem Teil der Welt neben seinem und Abu Dhabi einlegen könnte. Nasser bin Khalifa Al-Attiyah, Präsident des Qatar Motorsports Federation und Vizepräsident der FIA, besteht jedoch auf der Möglichkeit einer Vertragsunterzeichnung für die Saisons 2016 und 2017. Er sagt: „Wir haben alle Schritte abgeschlossen und nur ein paar details trennen uns.

Es ist noch nicht klar, ob das Rennen auf der Strecke des Losail International Circuit stattfinden würde, für die eine Lizenz zur Ausrichtung der F1 erforderlich wäre, oder ob sie ein Straßenrennen durchführen würden. Wenn Katar jedoch wirklich in den Kalender einsteigt, bedeutet dies einen vollen Terminkalender, da dort bereits zwei neue Rennen erwartet werden, Aserbaidschan und New Jersey, und auch die Rückkehr des Großen Preises von Indien ist möglich.

Fotos: Katar Losail

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden